Wir über uns

Zur AGkE im Bistum Essen gehören die Einrichtungen, Dienste und Ausbildungsstätten im Bistum Essen, die im Aufgabenbereich der Erziehungshilfe tätig sind, einen katholischen Träger haben und dem Caritasverband für das Bistum Essen e.V. als Spitzenverband angeschlossen sind.

Die AGkE im Bistum Essen hat zurzeit 22 Mitglieder mit verschiedenen Einrichtungen und Diensten:

  • 11 Einrichtungen / Dienste der ambulanten Kinder / Jugend / Familienhilfe
  • 19 Einrichtungen der stationären Erziehungshilfe
  • 14 Familienberatungsstellen
  • 7 Träger mit Angeboten des Schulischen Ganztags / Soziale Arbeit an Schulen
  • 2 Berufskollegs

Aufgaben der AGkE: Die AGkE versteht sich als DAS Netzwerk der Erziehungshilfen im Bistum Essen. Wir stehen für eine qualitätsvolle Erziehungshilfe und einen kontinuierlichen Ideen- und Kompetenztransfer:

  • Wir kennen und wissen voneinander
  • Wir tauschen uns untereinander aus
  • Wir unterstützen uns gegenseitig
  • Wir arbeiten vertrauensvoll zusammen
  • Wir treten gemeinsam auf 

WIR SIND DABEI!!!!

Die AGkE beteiligt sich an der landesweiten Kampagne der Freien Wohlfahrtspflege NRW "Gute OGS darf keine Glückssache sein"!

csm OGS Signet Webseite 21472bfddc

Um den Kindern in unserem Land gleiche Chancen im Rahmen von Bildung, Betreuung und Erziehung im schulischen Ganztag anbieten zu können, muss es landesweit gültige Standards geben und eine Landes-Gesetzgebung, die die Standards und die dazugehörige auskömmliche Finanzierung sichert.

Die Schulen in der Trägerschaft der Orts-Caritasverbände im Ruhrbistum beteiligen sich an der Kampagne, da besonders in dieser Region aufgrund fehlender kommunaler Mittel, viele offene Ganztag in prekären Situationen sind. In den nächsten Wochen wird es Aktionen vor Ort geben, um Kommunen und Politik zu informieren und eine Umsteuerung zu erreichen.

Der Abschluß der Kampagne findet am 12.07.2017 am Landtag in Düsseldorf statt.

Weitere Informationen unter:

http://freiewohlfahrtspflege-nrw.de/initiativen/ogs-kampagne/einfuehrung/